Понеделник, 26.09.2022, 11:05
Main » Ad Board » ДРЕВЕН ИЗРАЕЛ, ХАНААН, ФИНИКИЯ, СИРИЯ » Финикия

Othmar Keel - Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel
02.03.2021, 12:25

               

Един от най-често наблюдаваните от археолозите признаци на египетското присъствие и културна доминация в в Ханаан от Късната Бронзова епоха (XV в. пр. н.е.) нататък са откриваните буквално навсякъде щампови печати-амулети, основно във формата на скарабей. Както подсказва и името им, те имат двойна функция: от една страна да служат като персонален печат идентифициращ собственика си чрез изображение, надпис или съчетание от двете, а от друга на протективен атрибут - амулет, който да го закриля от зли сили.
Независимо от стила им, дали върху тях има йероглифни или псевдойероглифни надписи или изображения в египетски стил, тези предмети стават любими на местното население от териториите на днешните Палестина и Израел. Нуждите му са покривани както от мащабен египетски внос, така и от местни занаятчийски работилници изработващи успешни имитации. Макар стилът на печатите да е винаги подчертано египетски, постепенно се формира специфична уникална символика, включваща крилатия сфинкс (керуб), крилата змия (сераф) и др.
На този изключително богат и разнообразен корпус от находки са посветени трудовете на швейцарския специалист Отмар Кеел (p. 1937) и неговите колеги.

 

Othmar Keel - Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel: Von den Anfängen bis zur Perserzeit: Einleitung, Freiburg - Göttingen, Universitatsverlag Freiburg- Vanderhoeck & Ruprecht, 1995

Othmar Keel - Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel: Von den Anfängen bis zur Perserzeit: Katalog Band I: Von Tell Abu Farağ bis 'Atlit, Freiburg - Göttingen, Universitatsverlag Freiburg- Vanderhoeck & Ruprecht, 1997

Othmar Keel - Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel: Von den Anfängen bis zur Perserzeit: Katalog Band II: Von Bahan bis Tel Eton, Fribоurg - Göttingen, Academic Press Fribоurg - Vanderhoeck & Ruprecht, 2010

Othmar Keel - Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel: Von den Anfängen bis zur Perserzeit: Katalog Band III: Von Tell el-Farʿa Nord bis Tell el-Fir, Fribоurg - Göttingen, Academic Press Fribоurg - Vanderhoeck & Ruprecht, 2010

Othmar Keel - Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel: Von den Anfängen bis zur Perserzeit: Katalog Band IV: Von Tel Gamma bis Chirbet Husche, Fribоurg - Göttingen, Academic Press Fribоurg - Vanderhoeck & Ruprecht, 2013

Othmar Keel - Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel: Von den Anfängen bis zur Perserzeit: Katalog Band V: von Tell el-Idham bis Tel Kitan, Fribоurg - Göttingen, Academic Press Fribоurg - Vanderhoeck & Ruprecht, 2017

 

Othmar Keel - 700 Skarabäen und Verwandtes aus Palästina/Israel. Die Sammlung Keel, Leuven - Paris - Bristol (CT), Peeters Publishers, 2020

 

Othmar Keel, Silvia Schroer - Studien zu den Stempelsiegeln aus Palästina/Israel. Band I, Freiburg - Göttingen, Universitatsverlag Freiburg- Vanderhoeck & Ruprecht, 1985

Othmar Keel, Silvia Schroer, Hildi Keel-Leu (hrsgg) - Studien zu den Stempelsiegeln aus Palästina/Israel. Band II, Freiburg - Göttingen, Universitatsverlag Freiburg- Vanderhoeck & Ruprecht, 1989

Othmar Keel, Menakhem Shuval, Christoph Uehlinger (hrsgg) - Studien zu den Stempelsiegeln aus Palästina/Israel. Band III: Die Frühe Eisenzeit, Ein Workshop, Freiburg - Göttingen, Universitatsverlag Freiburg- Vanderhoeck & Ruprecht, 1990

Othmar Keel - Studien zu den Stempelsiegeln aus Palästina/Israel. Band IV, Freiburg - Göttingen, Universitatsverlag Freiburg- Vanderhoeck & Ruprecht, 1994

- на немски език, от ZORA: Zurich Open Repository and Archive, University of Zurich, формат  PDF.Свалянето става с десен бутон (downloading by right button) и Save as.

 

 

Added by: Admin | | Tags: Финикия, Ханаан, Древен Израел, древноегипетско изкуство, Древен Египет, древноегипетски печати, дРЕВНА пАЛЕСТИНА, древноизточно изкуство, древноизточни печати, Скарабеи
Views: 194 | Placed till: 02.04.2021 | Rating: 0.0/0
Total comments: 1
1 Admin  
0
Das "Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Palästina/Israel" will möglichst alle Belege dieser kultur- und religionsgeschichtlich interessanten Gattung von Objekten angemessen publizieren. Rund 8500 sind von 1890 bis heute in wissenschaftlichen Ausgrabungen gefunden worden. Um die Katalog-Bände zu entlasten, werden im Einleitungsband Sinn und Anlage des Unternehmens und eine Reihe grundsätzlicher Fragen diskutiert.
Die in Palästina belegten Siegelamulettformen, vor allem der dominierende Skarabäus, aber auch alle anderen werden vorgestellt. Von den plumpen rechteckigen Platten der Frühbronzezeit bis zu den eleganten Frosch- und Fisch-Skaraboiden der 18. Dynastie werden sie in ihrer Entwicklung, ihrer Laufzeit und Verbreitung detailliert beschrieben. Erstmals in der Geschichte der Forschung entsteht so eine präzise "Landkarte" dieses Materials.
Einen zweiten Schwerpunkt bilden die Präsentation und Diskussion der Ikonographie und Epigraphik der rund 3500 Belege aus der Mittleren Bronzezeit, die im ersten Katalogband besonders stark vertreten sind. Die Mittlere Bronzezeit ist die klassische Periode der kanaanäischen Kultur, und die 3500 Siegelamulette sind eine primäre Quelle für deren sachgemässe Rekonstruktion.
Ein Arbeitsinstrument in sich stellt die "Skarabäen"-Bibliographie dar, die mehr als 2000 Titel umfasst.
Studie schliesst eine Reihe von vier Bänden ab, die zum ersten Mal den Versuch machen, einige markante Gruppen der Tausende von unbeschrifteten Siegelamuletten, die in Palästina/Israel vom Neolithikum bis zur Perserzeit (von ca. 5000 bis 500 v. Chr.) ans Licht gekommen sind, unter chronologischen, typologischen und ikonographischen Gesichtspunkten zu ordnen und als Quellen für die Kultur- und Religionsgeschichte dieser Region auszuwerten.

Only registered users can add comments.
[ Registration | Login ]